Ernährungsberatung

Gesundheitsrisiken und Erkrankungen sind oftmals ernährungsabhängig und bilden ein zunehmendes Problem unserer Gesellschaft. Gesunde Ernährung ist einer der Schlüssel zu einem gesünderen Leben. Was wir essen, bestimmt unter anderem, wie wir uns fühlen und beeinflusst Prozesse in unserem Körper. Was ist gesunde Ernährung? Wie ernähre ich mich ausgewogen? Welche Lebensmittel spielen eine wichtig Rolle? Wie viel Fast Food ist gesund? Welcher Speiseplan hilft uns beim gesunden Abnehmen?

Eine Ernährungsberatung liefert Ihnen die Antworten und hilft dabei, sich dauerhaft besser zu ernähren.

Nicht nur gesundheitsbewusste Menschen lernen in einer Ernährungsberatung, wie sie im Alltag richtig ernähren. Denn in Zeiten von Fast Food und Schnellrestaurants, essen viele Menschen zu fett und zu süß und riskieren langfristig gesundheitliche Probleme.

Darüber hinaus macht eine Ernährungsberatung bei folgenden Beschwerden Sinn:

  • Hoher Blutdruck
  • Chronische Krankheiten wie Rheuma oder Gicht
  • Darmpilzerkrankungen
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Übersäuerung
  • Allergien
  • Bestimmte Hautprobleme
  • Über- oder Untergewicht

Die Ergebnisse des Gesundheitsberichtes der Bundesregierung zeigen, dass sich ein großer Teil der deutschen Bevölkerung fehl- bzw. mangelernährt. Die Ernährungsberatung kann gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten unterstützen, zur Umstellung der Ernährung motivieren und damit dazu beitragen, Krankheitsrisiken und -kosten zu reduzieren.

Ziel der Ernährungsberatung ist es, durch eine „gesündere Ernährung“ der Belegschaft Fehl- und Mangelernährung zu vermeiden, Übergewicht zu reduzieren und präventiv auf ernährungsabhängige Gesundheitsstörungen einzuwirken bzw. vorhandene Erkrankungen positiv zu beeinflussen.

Die Ernährungsberatung umfasst die Vermittlung von Informationen, Ernährungsanalysen, individuelle Ernährungsberatungen sowie Gruppenberatungen und -betreuungen.

Bei Interesse füllen Sie einfach unser Anfrageformular aus.