Bewegung am Arbeitsplatz

Fit am Arbeitsplatz zu sein, steigert Ihre Effizienz und die Freude an Ihrer Tätigkeit. Jeder Erwachsene in Deutschland verbringt pro Tag durchschnittlich sieben Stunden im Sitzen. Von den Berufstätigen sitzt jeder Dritte sogar mehr als neun Stunden. Hinzu kommen im Schnitt mehr als drei Freizeitstunden vor dem Fernseher oder im Internet. Bewegungsmangel – ob in der Freizeit oder am Arbeitsplatz – ist ein anerkannter gesundheitlicher Risikofaktor für Übergewicht mit den damit verbunden Folgen wie Herzkreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus und Fettstoffwechselstörungen. Hinzu kommen orthopädische Beschwerden. Weil Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Großteil Ihres Tages an ihrem Arbeitsplatz verbringen, ist die betriebliche Gesundheitsförderung von großer Bedeutung für die gesundheitliche Prävention. Bewegungsmangel bei überwiegend sitzender Tätigkeit am Büroarbeitsplatz, aber auch starke Beanspruchung bei körperlich schwerer Arbeit können etwa zu Rückenproblemen, Schulterverspannungen oder Nackenschmerzen führen.

Mit unserem Bewegungsprogramm (Ergonomieberatung am Arbeitsplatz und Anleitung zum richtigen Bewegen im Arbeitsalltag) wollen wir erreichen, dass Berufstätige das geänderte Bewegungsverhalten in den Alltag übernehmen und durch das neue Wissen, das Interesse und die Motivation für eine aktivere und bewegte Freizeitgestaltung gefördert wird.

In Form von Impulsvorträgen, Seminaren oder Workshops unterstützen wir Sie mit den Themen

  • zu wenig Bewegung und schlechte Ernährung als Risikotandem
  • verkümmerte Muskulatur als Folge mangelnder Aktivität
  • sportliche Bewegung im Büro schaffen/ aktive Pausengestaltung
  • Bedeutung von Bewegung für die Gesundheit
  • gesundes Verhalten, gesundes Arbeiten
  • Fit im Kopf!

mehr Bewegung in Ihrem Unternehmen und den Arbeitsalltag zu implementieren! Wir erstellen mit Ihnen ein passendes individuelles Konzept – kontaktieren Sie uns